2020

SAXA – geplantes Projekt – Spenden Sie mit!

Mit dem bekannten Künstler SAXA alias Sascha Lehman wird der Begriff „Wortmalerei“ umgesetzt. Im Rahmen eines Schulprojekts können 60 Schüler sich an einem gemeinsamen Bild ausprobieren. Vom der Suche des Motivs, der Erstellung von Texten und der handwerklichen Kunst mit Tusche zu zeichnen, sind viele Talente gefragt und können erlebt werden. SAXA schreibt seine Bilder, Buchstabe für Buchstabe und genau so dürfen Kindern dies auch erleben. Das Schulprojekt ist noch in 2020 geplant. Gerne dürfen Sie uns dabei unterstützen. (Spenden hier klicken). Lesen Sie mehr über ein solches Projekt unter SAXA.eu.

step

In Zusammenarbeit mit der BerenbergKids Stiftung wird das Team BGo to go! das Projekt Step der Cleven-Stiftung unterstützen. Wir unterstützen die BerenbergKids Stifung in diesem Jahr dabei. Hier wird gezielt Kindern die Freude an der Bewegung und gesunder Ernährung vermittelt. Unter anderem werden bis zu 6 Grundschulen in 2021 mit Fitnessarmbändern ausgestattet. Die erste Grundschule in Hamburg-Haburg konnte 76 Viertklässler bereits in 2020 mit Fitnessarmbändern zur Unterstützung des Programms step ausstatten.

CHILDHOOD

In Zusammenarbeit mit der BerenbergKids Stiftung wird das Team BGo to go! das Hausbau Projekt der Childhood Foundation unterstützen. Seit der Gründung setzt Childhood sich für die Rechte von Kindern ein, die von Gewalt, sexuellem Missbrauch oder Ausbeutung bedroht oder betroffen sind. Aktuell arbeitet Childhood am Aufbau von Childhood-Häusern in Deutschland mit dem Ziel betroffene Kinder besser zu schützen. Wir freuen uns über die BerenbergKids Stiftung hier unseren kleinen Beitrag leisten zu können und den weiteren Ausbau der Häuser zu fördern.

2019

Girls 4 Gold 2019

Am 21. September 2019 fand am Mainzer Ruder-Verein die Talentsichtung 2019 statt.
Viele junge Mädchen und Jungen kamen an diesem Tag zum Verein, um sich den Übungen, die der Verein anbot, zu stellen. Zeitgleich fand auch die Girls for Gold Sichtung statt.
Die verschiedenen Übungen – wie 350 m Ergo, 7 min Ausdauerlauf um den Winterhafen, Unterarmstütz und Standweitsprung – konnten in einer frei wählbaren Reihenfolge
absolviert werden.

Selber spenden?

Kindergarten Spielkiste 2019

Talente entdecken bereits in frühen Jahren. Wir freuen uns, dass wir im Mainzer Kindergarten Spielkiste dies im Bereich Musik durch unseren Beitrag unterstützen konnten. Im Kindergarten Spielkiste wird nach dem Reggio-Konzept gearbeitet. Unter anderem kommt regelmäßig eine Musikerin in den Kindergarten, die das experimentelle und neugierige Herangehen an Instrumente, Klänge und Musik fördert. Es gibt ganz verschiedene Impulse, ganz nach der Reggio Idee, um die Freude und das Interesse an Musik im Kindergartenalltag zu entfalten. Für die Vorschulkinder findet im Kindergarten außerdem ein Flötenprojekt statt. Hier können die Kinder erste Erfolge durch das Erlernen kleiner Lieder genießen.

Selber spenden?

Lacrosse Projekt

Für einen schulischen Projekttag konnten wir Gerrit Fuchs gewinnen. Er ist Spieler und Jugendtrainer und konnte durch unsere Förderung seinen Sport vorstellen. Über 30 Kindern konnten den Sport ungezwungen testen und Ihre Kräfte austoben.

Cajon-Workshop

Im Oktober 2019 gab es den Cajon Workshop. Die Cajon- Das kleinste Schlagzeug der Welt. Spaß am werkeln und dazu noch an der Musik. Ein Schlagzeug in Form einer Sitzbox selber bauen, verzieren und damit in der Gruppe Musik machen. Ein Teil der gebauten Instrumente werden später auf Adventsmärkten verkauft.

Kinderhilfe

Manchmal können Kinder Ihre Talente gar nicht entdecken, weil Sie schwer erkranken. Um auch diese Kinder zu unterstützen haben wir in 2019 das Mc Donald Haus in Mainz unterstützt. Damit die Familien Ihren Kinden beistehen können, um danach wieder in der Lage zu sein Ihre Talente zu entdecken, zu fördern und genießen zu können.

Seit 1987 setzt sich die McDonald’s Kinderhilfe für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern und ihren Familien ein. Die gemeinnützige Organisation baut und betreibt Ronald McDonald Häuser und Oasen in ganz Deutschland, in denen Eltern und Geschwister in der Nähe bleiben können, wenn ein Kind schwer erkrankt und in der Klinik behandelt werden muss. Denn die Nähe der Familie hilft! – Selber spenden?

Aktion 2017/18: Code Week am Theresianum Mainz. 

Vom 23. bis zum 27. Oktober 2017 haben die Schülerinnen und Schüler aller achten Klassen im Rahmen der sogenannten CodeWeek mit Mini-Computern experimentiert, erste kleine Computerprogramme geschrieben und dabei vielfältige Erfahrungen gesammelt. Dank der freundlichen Unterstützung durch den IT Klub Mainz Rheinhessen e.V.  konnte nun auch jede Achtklässlerin und jeder Achtklässler des Theresianum an einem eigenen Mini-Computer (bekannt unter dem Namen Raspberry Pi) mit zugehörigem Touch-Bildschirm einen einfachen Programmcode untersuchen, selbst entwickeln und im Zusammenspiel mit diversen Bauteilen wie LEDs, Sensoren oder Schaltern erproben – immer anschaulich und zum Anfassen. Die Referenten wurden von der Kistenpfennig Stiftung gesponsert und die Geräte als Dauerleihgabe durch die Stiftung gestellt.